So stellen Sie Ihr iPhone oder iPad aus einem Backup wieder her

So stellen Sie Ihr iPhone oder iPad aus einem Backup wieder her

Wenn Ihr iPhone oder iPad langsam läuft, die Netzwerkeinstellungen durcheinander sind oder etwas mit Ihrem Gerät nicht stimmt, können Sie es beheben, indem Sie es von einem Backup wiederherstellen!

Wiederherstellen aus dem Backup auf dem iPhone

Das iPhone und das iPad sind nicht unfehlbar. Manchmal passieren Dinge. Ihre Wi-fi- oder LTE-Verbindung funktioniert nicht; Ihr iPhone verfolgt Ihren Standort nicht, die Dinge sind im Allgemeinen nur störend. Wenn Ihr iPhone oder iPad auftritt, können Sie ein backup auf iphone laden und es aus einem Backup wiederherstellen, um es wieder in Gang zu bringen.

  • Schritt 1: Immer ein Backup durchführen
  • Sichern Ihres iPhones

Genauso wie es wichtig ist, Ihren Mac zu sichern, ist es wichtig, sicherzustellen, dass Ihr iPhone oder iPad einen regelmäßigen Backup-Plan hat. Sie können es so einrichten, dass es automatisch alle 24 Stunden über iCloud gesichert wird, oder wann immer Sie es mit Ihrem Computer verbinden und iTunes öffnen. Ihr Backup-Schema liegt bei Ihnen, aber Sie sollten regelmäßig ein Backup erstellen. Wenn Sie also auf die Wiederherstellung Ihres Geräts zurückgreifen müssen, haben Sie ein Backup vorbereitet.

Sie wissen nicht, wie Sie Ihr iPhone oder iPad sichern sollen? Lies das hier!

Brennt es nieder. Verbrennt alles nieder! Oder: So setzen Sie Ihr Gerät zurück

iPhone zurücksetzen

Das erste, was Sie tun müssen, um Ihr iPhone oder iPad von einem Backup wiederherzustellen, ist, alle Ihre Inhalte und Einstellungen zu löschen und zurückzusetzen. An dieser Stelle gehen alle Daten verloren, die nicht in iCloud oder einem anderen Cloud-basierten Dienst synchronisiert wurden. Hier ist eine Liste von Daten, die Sie behalten und verlieren werden, wenn Sie Ihr iPhone zurücksetzen.

Was Sie beim Zurücksetzen Ihrer iPhone- oder iPad-Inhalte und -Einstellungen behalten und verlieren werden.

Find My iPhone wird auch automatisch deaktiviert, wenn Sie Ihr Gerät zurücksetzen. Aber keine Sorge. Es wird bei der Wiederherstellung automatisch aktiviert.

Sobald Sie sicher sind, dass Sie alle wichtigen Daten gesichert haben, löschen Sie Ihre iPhone-Daten direkt vom Gerät.

So löschen Sie Ihr iPhone

  • So stellen Sie Ihr iPhone oder iPad mit iCloud wieder her
  • Wiederherstellen aus der iCloud auf dem iPhone
  • Als nächstes müssen Sie die Daten Ihres iPhone aus dem letzten Backup wiederherstellen.
  • Nachdem Sie es zurückgesetzt haben, führen Sie diese Schritte aus.
  •     Wenn Sie den Bildschirm „Hello“ sehen, drücken Sie die Home Taste.
  •     Wählen Sie eine Sprache aus.
  •     Wählen Sie ein Land oder eine Region aus.
  •     Wählen Sie ein Wi-fi-Netzwerk aus und melden Sie sich dort an.
  •     Aktivieren oder Deaktivieren von Standortservices.
  •     Touch ID einrichten.
  •     Wenn Sie zum Bildschirm „Apps und Daten“ gelangen, tippen Sie auf Wiederherstellen aus     iCloud Backup.
  •     Geben Sie Ihre Apple ID und Ihr Passwort ein.
  •     Stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.
  •     Wählen Sie das Backup aus, das Sie verwenden möchten. Tippen Sie auf Alle Backups anzeigen, um ältere Backups in der iCloud anzuzeigen.

Hinweis:

Wenn Sie versuchen, ein Problem zu beheben, sollten Sie vielleicht ein älteres Backup verwenden. Denken Sie jedoch daran, dass Sie, wenn Sie ein älteres Backup verwenden, möglicherweise nicht in der Lage sind, die seitdem gesammelten Daten wiederherzustellen.

Es wird eine Weile dauern, bis Sie Ihr Backup von iCloud wiederhergestellt haben. Nehmen Sie sich also eine Tasse Tee und machen Sie einen schönen, gesunden Spaziergang.

So stellen Sie Ihr iPhone oder iPad mit iTunes wieder her

iTunes auf dem Mac

Wenn Sie Ihr iPhone oder iPad sichern möchten, indem Sie es mit iTunes verbinden und die Backups auf Ihrem Computer speichern, können Sie es auch aus Ihrem letzten iTunes-Backup wiederherstellen. Zuerst müssen Sie Find My iPhone manuell deaktivieren. Anschließend können Sie iTunes verwenden, um eine Wiederherstellung aus einem Backup durchzuführen.

Hinweis:
Diese Methode stellt die Kontakte, Kalender, Notizen, Textnachrichten und Einstellungen Ihres iPhones wieder her, nicht aber die Firmware.

  • Verbinden Sie Ihr iPhone oder iPad mit Ihrem Computer.
  • Starten Sie iTunes auf Ihrem Computer.
  • Klicken Sie auf das Gerätesymbol in der linken oberen Ecke des iTunes-Fensters.
  • Klicken Sie auf die Geräteübersicht aus dem Menü auf der linken Seite.
  • Starten Sie iTunes, wählen Sie das Gerätesymbol und klicken Sie dann auf Zusammenfassung in der Seitenleiste.
  • Vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen für die automatische Sicherung auf diesem Computer aktiviert ist.
  • Wenn Ihr Gerät nicht für die Sicherung auf Ihrem Computer eingerichtet ist, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr iPhone oder iPad mithilfe von iCloud wiederherzustellen.
  • Klicken Sie auf Backup wiederherstellen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherung auf diesem Computer durchführen, und klicken Sie dann auf Aus der Sicherung wiederherstellen.
  • Wenn die Option angezeigt wird, wählen Sie Ihr Gerät aus und klicken Sie auf Wiederherstellen.
  • Geben Sie bei Bedarf das Passwort ein, um Ihre iPhone Backups freizuschalten (wird bei der Verschlüsselung Ihrer Backups verwendet).
  • Wählen Sie Ihr Gerät aus, klicken Sie dann auf Wiederherstellen, geben Sie ein Passwort für verschlüsselte Daten ein.

Wenn alles andere fehlschlägt

Der Einrichtungsbildschirm auf dem iPhone

Wenn die Wiederherstellung aus einem Backup aus irgendeinem Grund nichts für Ihr Problem bedeutet, können Sie mit einer Neuinstallation von iOS auf Ihrem Gerät beginnen. Der Vorteil dabei ist, dass es Ihr iPhone von allem entleert und zurücksetzt, als wäre es brandneu, was bedeutet, dass Sie neu anfangen können und nur Apps auswählen können, die Sie auf Ihrem iPhone behalten möchten.